Archiv für Juni 2008

to all the true strictly underground ravers

hardcore

bass the system 2

was ist eigentlich leftfield? dies ist eine musikbezeichnung in england benannt nach den duo »Paul Daley (formerly of The Rivals, A Man Called Adam and the Brand New Heavies) and Neil Barnes, formed in 1989 in London, England.« und wurde im lauf der zeit zu einer genre bezeichnung von musik der sogenannten intelligent dance music bzw. progressive house. der samstagige abend in der flora kann also darunter abgelegt werden. aber auch wird dort vorallem in einem raum dubstep gespielt, eine langsamere, minimalere art des 2-step garage bzw. speedgarage. auf dem anderen floor laeuft etwas das sich jungle nennt und um 1993 aus uk hardcore entstanden ist, dazu breakcore, ein begriff der um 1999 sich langsam herauskristalisiert und musik beschreibt die jungle, hardcore, gabba, acid, laptopism und vorallem lärm und geschwindigkeit verbindet.

daher:

BASS THE SYSTEM 2

dubstep-floor:
Luke Envoy (FWD, Hotflush – London)
Skratch
(Hiddentrack.eu – Dresden)
plus Phokus, The Next, Deneh, Der Vinylizer & Mc Mindfuck - WOBWOB! Crew.

jungle-, bassline-, breakcore-floor:
LXC (alphacut – Leipzig)
DJ I.R.
(Stoopid Plastic, SPB – Leipzig)
Istari Lasterfah
rer
(Sozialistischer Plattenbau – Hamburg)

Rote Flora, Achidi-John Platz 1
5 euro

gentrifizierung falschverstanden

aus angst vor dem einem übel in die arme des anderen (vermeintlich) kleineren springen fürt zu mangel an kritikfähigkeit. so gesehen nehm ich gerne die sonnenbrille ab und versuch zu sehen was da möglicherweise vorgeht. eine heckscheibe zerbricht bei voller fahrt und alles fliegt nach hinten raus, fleddert in den wind, der durch den unterschied der geschwindigkeit der unterschiedlichen körper verursacht wird. schmeckt anis in zusammenhang mit curry?

Es gibt Leute die scheinen zu wissen was marx will. interresant ist die frage, was menschen wissen sollen und was nicht. wichtig ist nur eines. gentrifizierung falschverstanden: studenten, immigranten, punks und künstler machen keinen stadteil schön (vorallem schön bitte für wen? und was ist schön überhaupt?). die yuppies, trendys und designschnickschnacker machen ihren stadteil schon selber schön.

Schrankaffe

schrankaffe ist der name der neuen band in der ich nun gitarre spiele. eine allstar band, angeführt wird der deutschpunk trinker mop von der weltbekannten itty auf ex (ex-you killed me first, ex-brustkrebs, ex-broostkrew und atc direktorin), an der rumpelkiste schwitz und sitzt paul schokemöhle (ex-jeniger, ex-amtrak, reserve trommler bei die charts, ex-brustkrebs, ex-brooskrew und atc professor sowie digger barns lichtschau-magier) und am bass tim tim (ex-egozid und radiator 865).

was, wie, wo: http://myspace.com/schrankaffe