shut da fuk up!

am 19.mai – ein samstag (morgen) – in der roten flora. modernste bass forschung präsentiert durch maximuss, phokus, deneh, dj frankee unterstützt durch mc mindfuck am mikrophone. king david sound gibt dazu noch rootsige dub specials. also dubstep auf der krassen shantytown anlage!
im keller gibt es ein abwechslungsreiches programm durch autonym, istari lasterfahrer, dj dc schuhe aka handbag/abba, lfo demon und escada – also dubcore/yardcore, jungle, gabbahouse, acid, speedcore, industrial tekno, glitchcore – das übliche was auf einer breakcore party halt so läuft.
das ganze unterstützt fsk durch euren getränke und musik konsum.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email