Archiv für Mai 2007

short clip

czys from krakau did this little funny clip with a bit of a track by me:


he also did a nice vj set alongside at the kool party in krakau on last saturday.

ein tag am waschcenter

am waschcenter neuer-pferdemarkt, in der sonne vor der tür auf der bank. kommt ein dicklicher in dunkel blau gekleideter, schon etwas älterer polizeibeamte vorbeispaziert, in eine unterhaltung mit seinem funkgerät vertieft. ich fange als er vorbei läuft nur jenen satz auf: „…also ich befinde mich in der belalion strasse…“ – aber die ist doch ganz woanders?

shut da fuk up!

am 19.mai – ein samstag (morgen) – in der roten flora. modernste bass forschung präsentiert durch maximuss, phokus, deneh, dj frankee unterstützt durch mc mindfuck am mikrophone. king david sound gibt dazu noch rootsige dub specials. also dubstep auf der krassen shantytown anlage!
im keller gibt es ein abwechslungsreiches programm durch autonym, istari lasterfahrer, dj dc schuhe aka handbag/abba, lfo demon und escada – also dubcore/yardcore, jungle, gabbahouse, acid, speedcore, industrial tekno, glitchcore – das übliche was auf einer breakcore party halt so läuft.
das ganze unterstützt fsk durch euren getränke und musik konsum.

knuelle in koelle

ein wunderbar konzert war bereitet worden von bierbaron ben von der bambam bajash. ein prost an dieser stelle!