Archiv für Dezember 2006

frostkolben

hm. jetzt wirds ja doch noch hübsch kalt. bald gibts hoffentlich auch eiskristalle an fensterscheiben.

hans haacke – deichtorhallen

grosse schau des künstlers herr haacke, von 1959 bis jetzt. die deichtorhalle grossräumig ausgebaut mit viel platz in der mitte und aussenrum kleinen räumen. viel politische kunst, aufdeckungen von firmen geschäften im dritten reich und z.b. in südafrika. dabei auch viele arbeiten die sich kritisch mit kunst sponsoring als thema beschäftigen mit schon recht klaren zitaten von personen aus den höeren etagen von firman.
nun aber stutzig wurde ich in der zweiten kleinen kammer die ich betrat. freute mich über das was ich als erstes sah: eine zerbrochene schneeschaufel, stiel mit griff hing in der luft und vergoldete schaufelfläche auf dem boden. an der wand ein schild wo auf französisch in weiss auf blau stand: kunst & geld – in allen etagen. die beschriftung dieser installation sagte: „dieses werk hat einige anspielungen auf ready-mades von marcel duchamp“. na sowas hab ich gedacht. hätte ich nicht gedacht. frag mich aber nun ob das herr haacke so verfasst hat oder der kurator der deichtorhallen.

Orwell Had It Wrong

george orwell had it wrong.
he was too optimistic.
he wrote in 1984 that big brother would watch us
from screens on the walls of our living rooms or bedrooms.

but that is nothing.

you could duck allways out of sight.
the current horror is that the world voluntarily
stick their amoebid faces towards screens six or seven hours a day
and, sucking up information,
that big brother is putting there.

hallo welt

so nun mal ein eintrag hier in dem noch unfertigen rohbau. muss mich wohl erstmal durch die endloss, noch verwirrende, backend schrauben um diese hütte hier nach meinem geschmack herzurichten. bis dann.

well for the english or other language speaker: i am not sure if i will write all blurbs in here in english so, maybe there will be a english section too.